Wie bade ich meine Schildkröte?
(von Marion Minch)

 

Wenn man seine Schildkröte badet, dann sollte man zuerst alles herrichten und das Zimmer warm halten, bevor man die Schildkröte hinzuzieht.

Das Zimmer sollte warm sein
Handtücher zum abtrocknen sollten parat sein
Wenn man die Schildkröte in einem Tee badet, so sollte der schon zuvor gezogen haben und heruntergekühlt sein.

Wenn alles fertig ist, dann lässt man das Badewasser ein.
Es sollte handwarm sein, wenn die Schildkröte hineinkommt.

Der Wasserstand darf nicht zu hoch sein, die Schildkröte muss ihren kopf gut aus dem Wasser heben können.

Hier ein Beispiel wie hoch das Wasser sein sollte (diese Schildkröte genießt ein Teebad):

Wenn das Tier anfängt nervös zu werden und versucht herauszusteigen, dann sollte man sie aus dem Wasser ins Handtuch wickeln. Jetzt darf keine Zugluft an das Tier gelangen, sonst ist eine Erkältung vorprogrammiert.

Nachdem sie gut abgetrocknet wurde, trägt man sie eingewickelt in ein frisches, warmes Handtuch, zurück ins Terrarium,

Badet man die Schildkröte wegen einer Kotprobe, dann nimmt man selbstverständlich kein Teebad, sondern nur klares Wasser und man wäscht die Schildkröte zuvor ab, damit Fremdparasiten nicht in die Probe gelangen.